Kein Treffer
Ähnlicher Perlmutterfalter (Boloria napaea)

© Alle Rechte vorbehalten. Interesse an dem Foto?

Ähnlicher Perlmutterfalter (Boloria napaea)

Der Ähnlicher Perlmutterfalter wird auch Großer Hochalpen-Perlmutterfalter genannt.

Die Flügeloberseiten der Falter, die eine Spannweite von etwa 28 bis 34 Millimetern haben, ist bei den Männchen leuchtend orange-braun und von einer feinen, schwarzen, aus Punkten und Linien bestehenden Zeichnung durchzogen. Die Weibchen sind dagegen meist violettbraun oder grünbraun gefärbt. Charakteristisch sind gelbgrün gefärbte Bereiche neben roten und weißen Zeichnungselementen auf der Hinterflügelunterseite.

Das Ei hat eine kegelähnliche Form, ist stark gerippt und schimmert rotbraun. Die Raupen sind schwarzbraun gefärbt, haben eine gelbliche, braun unterbrochene Rückenlinie sowie kurze, graue Borsten. Die Puppe hat eine dunkelbraune Farbe mit einer fleckigen Zeichnung. Sie hat eine gedrungene Form und ist fast doppelt so breit wie diejenige von Boloria pales.

Es gibt mehrere ähnliche Arten. Vom ähnlichen Hochalpen-Perlmutterfalter (Boloria pales) können die Tiere - mit etwas Erfahrung - aufgrund ihrer leichten, violett schimmernden Verdunklung auf der Flügeloberseite abgegrenzt werden.

Verbreitung

Verbreitung Boloria napaea

Die seltene Art kommt bei uns nur lokal in hohen Lagen der Bayerischen Alpen vor.

© Die Verbreitungskarte wurden im Rahmen des LepiDiv-Projektes erstellt und von der Gesellschaft für Schmetterlingsschutz zur Verfügung gestellt.


Ökologie

Die Falter leben in einer Generation von Ende Juni bis August. Sie fliegen gerne über blumenreiche Gebirgswiesen. Die Raupen ernähren sich von den Blättern niedriger Pflanzen, wie Veilchen- (Viola) und Knötericharten (Persicaria, Polygonum). Sie überwintern klein. In höheren Lagen oder nördlichen Breiten kann der Entwicklungszyklus zwei Vegetationsperioden dauern.

Gefährdung

Der Ähnliche Perlmutterfalter wird auf der Roten Liste unter der Kategorie "R" geführt, also gefährdet durch nur sehr lokal vorhandene Vorkommen.

Lebensraum

Alpine Matten und Almwiesen.

Lebensräume in denen die Art vorkommt

Die Texte dieses Artikels basieren in Teilen auf dem Wikipedia-Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar. Die Fotos dieser Webseite sind darin nicht eingeschlossen und unterliegen dem vollen Urheberrecht!

()

Schnellzugriff

Kenndaten

Ordnung Lepidoptera
Familie Nymphalidae
Art Ähnlicher Perlmutterfalter
Wiss. Boloria napaea
Autor (Hoffmannsegg, 1804)
Rote Liste D R
Häufigkeit sehr selten
Spannweite 2.8 - 3.4 cm
Fauna heimisch

Auftreten im Jahr

J F M A M J J A S O N D

Höhenverbreitung

Download Artenliste

Tagfalter in Deutschland


Online: https://www.deutschlands-natur.de/tierarten/tagfalter/aehnlicher-perlmutterfalter/
Datum: 24.02.2018
© 2018 Deutschlands Natur. Alle Rechte vorbehalten.