Kein Treffer
Gemeine Wespenschwebfliege (Chrysotoxum cautum)

© Alle Rechte vorbehalten. Interesse an dem Foto?

Gemeine Wespenschwebfliege (Chrysotoxum cautum)

Die Gemeinen Wespenschwebfliegen erreichen eine Länge von 10 bis 15 Millimetern. Sie sind relativ groß und haben starke Ähnlichkeit mit einer Wespe. Die schwarzen Fühler sind nach vorne ausgestreckt, die ersten beiden Glieder sind etwa gleich lang wie das dritte. Der Hinterleib ist behaart und zeigt vier gelbe, bogenförmige Fleckenpaare, die mittig schwarz getrennt sind. Bauchseitig tragen die Segmente zwei bis vier weitere schräge, gelbe Fleckenpaare am Vorderrand eines jeden Segments. Das Mesonotum ist schwarz und zeigt beidseits der Mitte je eine helle Längslinie, die mehr oder weniger deutlich bis fast zum Schildchen (Scutellum) ausgebildet ist. Dieses schimmert mittig bräunlich und ist zudem braun behaart. Die Beine sind gelb, die Femora der ersten beiden Beinpaare sind rot und an der Basis dunkel. Die Männchen besitzen am Ende des Hinterleibs relativ groß ausgebildete Genitalorgane, die bauchseitig bis zum Vorderrand des vierten Segments reichen.

Verbreitung

Die Art ist recht verbreitet, teilweise häufig anzutreffen. Sie wird zum Norden hin seltener und ist allgemein im Flachland seltener als beispielsweise in den Mittelgebirgen.

Ökologie

Die Tiere fliegen in Europa von Mai bis August und besuchen häufig Blüten von Giersch (Aegopodium), Kriechendem Hahnenfuß (Ranunculus), Löwenzahn (Taraxacum) und Storchschnabel (Geranium). Die Larven leben im Erdboden und ernähren sich zoophag von an Wurzeln lebenden Blatt- oder Schildläusen. Die Art ist am häufigsten im Hügelland zu finden.

Lebensraum

Auf Blättern und Blüten in verschiedenen Lebensräumen; Wiesne und Weiden in Waldnähe.

()

Schnellzugriff

Kenndaten

Ordnung Diptera
Familie Syrphidae
Art Gemeine Wespenschwebfliege
Wiss. Chrysotoxum cautum
Autor (Harris, 1776)
Rote Liste D -
Häufigkeit mittel
Länge 1.2 - 1.5 cm
Spannweite 1.03 - 1.3 cm
Fauna heimisch

Auftreten im Jahr

J F M A M J J A S O N D

Höhenverbreitung

Info Bundesländer


Online: https://www.deutschlands-natur.de/tierarten/fliegen/chrysotoxum-cautum/
Datum: 26.09.2020
© 2020 Deutschlands Natur. Alle Rechte vorbehalten.