Kein Treffer
Gelbsaum-Zierwanze (Adelphocoris seticornis)

© Alle Rechte vorbehalten. Interesse an dem Foto?

Gelbsaum-Zierwanze (Adelphocoris seticornis)

Die Gelbsaum-Zierwanze ist von dunkler Grundfärbung mit feinen gelblichen Haaren. Die ersten beiden Fühlergleider sind schwarz, das 3. und 4. rötlich-braun. Der Kopf und die Vorderbrust sind dunkjel, auf der Mitte der Vorderbrust kann sich sich vorne und hinten ein heller Fleck befinden.

Der vordere Flügelrand (Corium) ist seitlich hell eingefärbt, an der Spitze ist ein heller Fleck.

Verbreitung

Die Art ist in ganz Deutschland verbreitet, wird jedoch nach Norden deutlich seltener und kann im Nordosten fehlen.

Ökologie

Gelbsaum-Zierwanzen leben auf verschiedenen Schmetterlingsblütlern (Vicia, Lathyrus, Trifolium ...) und saugen an den unreifen Reproduktionsorganen.

Die Eier überwinten und Larven schlüpfen im Mai. Im Spätsommer ist die Entwicklung abgeschlossen. Die Eiablage findet bis in den Oktober statt.

Lebensraum

In der Krautschicht sonniger und wärmebegünstigter Lebensräume.

()

Schnellzugriff

Kenndaten

Ordnung Heteroptera
Familie Miridae
Art Gelbsaum-Zierwanze
Wiss. Adelphocoris seticornis
Autor (Fabricius, 1775)
Rote Liste D -
Häufigkeit mittel
Länge 0.64 - 0.84 cm
Fauna heimisch

Auftreten im Jahr

J F M A M J J A S O N D

Download Artenliste

Wanzen in Deutschland


Online: http://www.deutschlands-natur.de/tierarten/wanzen/adelphocoris-seticornis/
Datum: 21.08.2017
© 2017 Deutschlands Natur. Alle Rechte vorbehalten.