Kein Treffer
Gletscherfalter (Oeneis glacialis)

© Alle Rechte vorbehalten. Interesse an dem Foto?

Gletscherfalter (Oeneis glacialis)

Die Gletscherfalter (Oeneis glacialis) sind mittelgroße Falter mit einer Flügelspannweite von 48 bis 58 Millimetern. Sie haben bräunliche Vorder- und Hinterflügel mit einer undeutlichen gelblichen Außenbinde, in der sich dunkle Augen befinden. Die individuelle Variationsbreite ist beträchtlich, namentlich in Bezug auf Färbung und Augenzahl. Hellere, ockerbräunliche Falter haben oft mehr und auch größere Augen. Die f.unicolor Rbl. ist fast einfarbig schwarzgrau mit verblasster ockergelber Binde und kleinen Augen.

Das Ei des Gletscherfalters ist länglich mit dichtstehenden Längsrippen und von weißlicher Farbe.

Verbreitung

Verbreitung Oeneis glacialis

Der Gletscherfalter kommt in Deutschland nur in den Alpen vor, z.B. im Wettersteingebirge oder Karwendel.

© Die Verbreitungskarte wurden im Rahmen des LepiDiv-Projektes erstellt und von der Gesellschaft für Schmetterlingsschutz zur Verfügung gestellt.


Ökologie

Der Gletscherfalter kommt im Hochgebirge, ausschließlich im Alpenraum oberhalb der Baumgrenze vor, hauptsächlich in Höhen zwischen 1200 und 3000 Metern. Die Falter fliegen von Juni bis August.

Die Raupenzeit ist von September bis Juni des übernächsten Jahres. Die Jungraupen überwintern erstmals vor der ersten Häutung und nochmals voll ausgewachsen. Sie ernähren sich von verschiedenen Schwingel-Arten (Festuca).

Gefährdung

Gebietsweise ist der Gletscherfalter an eng begrenzten Stellen häufig, wegen der zweijährigen Entwicklungszeit jedoch oft nur jedes zweite Jahr. In Bezug auf Deutschland ist der Falter allerdings aufgrund seines sehr begrenzten Verbreitungsgebietes extrem selten.

Lebensraum

Bevorzugtes Fluggebiet des Gletscherfalter sind Geröllhalden und steinige Almwiesen, über die der Falter in niedrigem Flug gleitet. Er verweilt gerne auf Felsen in der Sonne und saugt gelegentlich an Stängellosem Leimkraut (Silene acaulis).

Lebensräume in denen die Art vorkommt

Die Texte dieses Artikels basieren in Teilen auf dem Wikipedia-Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar. Die Fotos dieser Webseite sind darin nicht eingeschlossen und unterliegen dem vollen Urheberrecht!

()

Schnellzugriff

Kenndaten

Ordnung Lepidoptera
Familie Nymphalidae
Art Gletscherfalter
Wiss. Oeneis glacialis
Autor (Moll, 1783)
Rote Liste D R
Häufigkeit sehr selten
Spannweite 4.8 - 5.8 cm

Auftreten im Jahr

J F M A M J J A S O N D

Höhenverbreitung

Download Artenliste

Tagfalter in Deutschland


Online: http://www.deutschlands-natur.de/tierarten/tagfalter/gletscherfalter/
Datum: 23.03.2017
© 2017 Deutschlands Natur. Alle Rechte vorbehalten.