Kein Treffer
Purpur-Knabenkraut (Orchis purpurea)

© Alle Rechte vorbehalten. Interesse an dem Foto?

Purpur-Knabenkraut (Orchis purpurea)

Die ausdauernde krautige Pflanze erreicht Wuchshöhen von 25 bis 80 cm, teilweise auch darüber. Die drei bis sechs Laubblätter, die fast oder ganz am Boden anliegen, sind bis zu 20 cm lang.

Der dichte Blütenstand ist reichblütig. Kelch- und Kronblätter helmförmig zusammengeneigt, bräunlichpurpur gefärbt. Lippe dreilappig, variabel in Form und Farbe, 10 bis 20 mm lang. Weiß bis selten nahezu vollständig hell purpur gefärbt. Die Punkte auf der Lippe bestehen aus kleinen Haarbüscheln.

Verbreitung

Verbreitung Orchis purpurea

Das Purpur-Knabenkraut ist oft in dem Mittelgebirgen in Hessen, Niedersachsen und Thüringen anzutreffen. Ab der Mitte Thüringens bzw. Sachsen-Anhalts gibt es nur noch sporadische Funde. In Süddeutschland ist diese Art seltener als in der Mitte des Landes.

Hinweis: Datengrundlage der Karte ist die Datenbank FlorKart (BfN) aus deutschlandflora.de (NetPhyD), wie sie auf www.floraweb.de zur Verfügung gestellt wird (Datenstand 2013, zuletzt aufgerufen am: 01.07.2016)


Ökologie

Das Purpur-Knabenkraut braucht kalk- oder zumindest basenreichen humushaltigen und lockeren Lehmboden in Gegenden mit warmem Klima. Es kommt an seinen Standorten  gelegentlich in kleinen, individuenarmen und sehr lockeren Beständen vor. Es steigt im Gebirge kaum über 1000 m auf.

Die mitteleuropäische Blütezeit des Purpur-Knabenkrauts beginnt gelegentlich schon Ende April, in der Regel aber ab Anfang Mai und endet Anfang Juni

Gefährdung

Das Purpur-Knabenkraut ist gefährdet.

Besonderheiten

Das Purpur-Knabenkraut wurde von den Arbeitskreisen Heimische Orchideen (AHO) zur Orchidee des Jahres 2013 gewählt

Lebensraum

Lichte Wälder und Gebüsche, die im Sommer trocken, im Winter aber gut durchfeuchtet sein sollten.

Lebensräume in denen die Art vorkommt

Die Texte dieses Artikels basieren in Teilen auf dem Wikipedia-Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar. Die Fotos dieser Webseite sind darin nicht eingeschlossen und unterliegen dem vollen Urheberrecht!

()

Schnellzugriff

Kenndaten

Ordnung Asparagales
Familie Orchidaceae
Art Purpur-Knabenkraut
Wiss. Orchis purpurea
Autor Huds.
Rote Liste D 3
Häufigkeit selten
Höhe 20 - 90 cm

Auftreten im Jahr

J F M A M J J A S O N D

Höhenverbreitung

Download Artenliste

Orchideen in Deutschland


Online: http://www.deutschlands-natur.de/pflanzenarten/orchideen/purpur-knabenkraut/
Datum: 22.01.2018
© 2018 Deutschlands Natur. Alle Rechte vorbehalten.